Egoistische Kollegen

Es gibt echt egoistische „Kollegen“!
Ich steh hier beim Kunden im Feierabend. Neben mir einige Fahrer, die schon pennen.
Aber anscheinend sind zugezogene Gardinen in nem LKW für einige Blitzbirnen und Vollhonks kein Zeichen, dass der Fahrer schläft, nein…es scheint eher die Aufforderung zu sein, die nächtliche Ruhe dieser Kollegen absichtlich zu stören: mit dem Fuß auf’m Gas über den Parkplatz heizen, für dumme Nüsse hin und her rangieren (die Parklücke scheint für einige nicht groß genug zu sein), Türen ohne ersichtlichen Grund immer wieder zuschlagen, den Motor „stundenlang“ laufen lassen (warm isset nu wirklich nich, dass man die PS-Klima laufen lassen muss), beim ausparken ohne besonderes Feingefühl rückwärts fahren (der Fuß auf’m Gas macht da besonders viel Spaß, wenn man angeben will 😬 ) und und und!
Was ist dabei, wenn man etwas Rücksicht auf Andere nimmt? Man bricht sich keinen Zacken aus der Krone, wenn man mal etwas aufpasst.

1 comment for “Egoistische Kollegen

  1. 1. September 2014 at 03:23

    Du kennst Dich doch aus, wie man es anstellen kann, dass so jemand seine Lektion lernt (unauffällig die Ventile abschrauben…. *sfg*) ….

    Wäre in diesem Falle eine berechtigte „Erziehungsmaßnahme“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.