Ein Feiertag mehr…

….oder auch „Reformationstag wird dieses Jahr bundeseinheitlicher Feiertag“. 

Reformationstag 2017: Lkw-Fahrverbot gilt auch am 31. Oktober

Der 500. Reformationstag wird am 31. Oktober 2017 mit einem bundesweiten arbeitsfreien Feiertag begangen. 

Das LKW-Fahrverbot, welches sonst nur die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen betrifft, gilt in diesem Jahr bundesweit. 

Dies bedeutet, dass am 31. Oktober 2017 in der Zeit von 0 bis 22 Uhr Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen sowie Lastkraftwagen mit Anhänger bundesweit nicht verkehren dürfen.

Tags drauf ist Allerheiligen, welcher in einigen Bundesländern auch Feiertag ist und somit auch dann das Fahrverbot gilt. 

Allerheiligen ist in folgenden Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag:

  • Baden-Württemberg

  • Bayern

  • Berlin

  • Brandenburg

  • Bremen

  • Hamburg

  • Hessen

  • Mecklenburg-Vorpommern

  • Niedersachsen

  • NRW (Nordrhein-Westfalen)

  • Rheinland-Pfalz

  • Saarland

  • Sachsen

  • Sachsen-Anhalt

  • Schleswig-Holstein

  • Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.