Schwertransport durch Zufall

Heute Morgen war ich eben beim Friseur, als ich sah, dass in der Stadt einige Parkverbotsschilder aufgestellt wurden, die besagten, dass dort ein Schwertransport fahren würde. Naja, mitten in Attendorn, in den kleinen Gassen und Gässchen? Schwer vorzustellen. Aber: es war wirklich so. Ein Bohrgerät der Firme Demler aus Netphen sollte um 22 Uhr Richtung Autobahn rollen, gefahren durch Spedition Bloedorn aus Dortmund.

Mein Sohn machte dann den Vorschlag, dass wir uns den doch eigentlich anschauen könnten. Gesagt, getan. Kameras eingepackt und ab dafür.

dsc_0121 dsc_0124

Maße des Bohrgerätes:

Bohrgerät BAUER BG 24 H

Einsatzgewicht: ca. 77.500 kg
Drehmoment bei 300 bar (nom.): 229 kNm
Max. Bohrdurchmesser: 2.500 mm
Max. Bohrtiefe: 65,7 m
Motor: CAT C 9 – Stage III A
280 kW @ 1.850 U/min
und CAT C 9.3 – Stage IV
298 kW @ 1.850 U/min
Max. Höhe: 23,9 m

Vorschubwinde
Druck- und Zugkraft effektiv / nominal 330 / 423 kN
Druckkraft / Zugkraft (gemessen am Drehteller KDK) 270 / 280 kN
Geschwindigkeit (ab / auf) 7,5 / 7,5 m/min
Schnellgang (ab / auf) 29,5 / 29,5 m/min

Hauptwinde M6 / L3 / T5
Zugkraft (1. Lage) effektiv / nominal 200 / 250 kN
Seildurchmesser 28 mm
Windengeschwindigkeit (max.) 85 m/min

Hilfswinde M6 / L3 / T5
Zugkraft (1. Lage) effektiv / nominal 80 / 100 kN
Seildurchmesser 20 mm
Windengeschwindigkeit (max.) 55 m/min

Trägergerät (EEP) BT 75
Motor CAT C 9 CAT C 9.3
Nennleistung ISO 3046-1 280 298 kW
1.850 1.850 U/min
Dieseltank / AdBlue Tank 600 / – 600 / 34,5 l
Umgebungstemperatur unter Volllast bis zu 45 °C
Hydraulikdruck 350 bar
Hydrauliktankvolumen 650 l
Fördermengen 2 x 250 + 1 x 400 + 1 x 135 l/min

Unterwagen (wählbar) UW 65 UW 80
Laufwerksklasse B 6 B 7
Zugkraft effektiv / nominal 450 / 530 520 / 610 kN

Die Maße des gesamten Taransports:

Gesamtgewicht: über 110 Tonnen
Länge: knapp 30 Meter
Breite: „nur“ 2,50 Meter
Höhe: ca. 4,10 Meter

Fahrtstrecke: von Attendorn nach Bergisch Gladbach über die A45 und A4. Bis zur Autobahn mit Polizeibegleitung, auf der A4 mit 2 Sperrungen für andere Verkehrsteilnehmer von 2 Autobahnbrücken, und BF3 der Firma Dreisbach & Böcking aus Kreuztal.

 

War schon ganz interessant, sowas mal von nahe bei zu sehen, also so mit Abbau und Beladung vorweg.

 

Hier ein paar der Bilder

2 comments for “Schwertransport durch Zufall

  1. 17. November 2016 at 12:09

    Hallo Danika,
    das ist ein sehr interessanter Beitrag! Ich bin gerade durch Zufall über diesen Blog gestolpert. Das sind wirklich eindrucksvolle Bilder, die den Schwertransport gut beschreiben. Man bekommt durch die Fotos einen guten Einblick in das Geschehen.

    • 23. November 2016 at 14:29

      Hallo,

      Danke schön. Ich hoffe, ich konnte Dein Interesse für weitere Besuche wecken.

      LG Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.