Unübliche Ladung…

….für mich. 😀
Gestern hatte ich mal wieder eine etwas „aus der Art geschlagene“ Ladung. Eine wunderschöne Gartengarnitur für eine Familie (sie war ein Geburtstagsgeschenk für den Herrn des Hauses) aus Holz…handgemacht…abzuholen in Wegberg, Ziel Reichshof.
Da ich gestern eh den ganzen Tag für unsere Zweitfirma in Schwalmtal unterwegs war, Wegberg keine 10 km von dort weg ist und Reichshof auf meinem Heimweg liegt, kam das natürlich Recht.

image

image

image

Die Zufahrt zum Kunden war recht nett. 😉 Eine enge Straße, links mit einem kleinen Bürgersteig, ordentlich bergauf. Und die Einfahrt zur besagten Straße war auch nicht wirklich breiter. Also eine schöne Herausforderung. 😀
Von der Hauptstraße ging es erstmal rechts hoch, in eine ebensolche enge Straße, irgendwie mußte ich ja den Zug rückwärts in meine Zielstraße kommen. 😀
Ab um die Ecke und hoch die Straße.
So viele Köpfe, die während meines Rangier- und Manövriermanövers mit großen Augen an diversen Fensterscheiben geklebt haben, hab ich noch nicht gesehen. Scheinbar war ich der erste Sattelzug, der sich dort hin getraut hat. 😂
An der Zieladresse angekommen, musste ich mich ganz eng auf den Bürgersteig an die linke Seite stellen, damit überhaupt noch ein PKW längst mich käme. Naja…mit offener Plane war der Platz umgehend wieder weg. 😂

Egal…mit mehreren starken Männer war die Garnitur abgeladen und ich fast wieder weg. Aber nicht ohne freundlich umsorgt worden zu sein. Nach Mineralwasser und netten Gesprächen hab ich mich auf den Weg ins Wochenende gemacht. Zum Abschied bekam ich ein herzliches Dankeschön und eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Pralinen, einer Flasche Sekt und 10 Euro.

image

Mit den besten Grüßen zum Wochenende haben wir uns verabschiedet und ich bin ab gen Heimat.

Eine tolle Familie, supernette Leute und eine schöne Garnitur, die perfekt in den Garten passt….das war mein Freitagnachmittag. 😀

PS: Wer mal bei dem Hersteller der Gartenmöbel schauen will…hier geht’s lang
Holzgartenmöbel Jackels

1 comment for “Unübliche Ladung…

  1. 5. Juli 2016 at 09:05

    Hallo Danika,

    hast du ja super hinbekommen :-). Ich wäre froh wir hätten auf der Baustelle mehr Lkw Fahrer deines Kalibers :-D. Artikel wirklich schön geschrieben, man kann es sich richtig gut vorstellen, besonder die Leute an den Fenstern mit den großen Augen ;-D.

    Lg Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.