Werkstattbesuch

Mein LKW zeigte mir im Display „MR“ an, dazu Dauerleuchten der Motorkontrolleuchte. Der Blick in’s Handbuch brachte jetzt auch nicht unbedingt Gewissheit. Da er aber vor meinem Urlaub schon ein Problem hatte, mir den genauen AdBlue-Füllstand anzuzeigen (85 Liter getankt, angezeigt wurden mir nur 72 und ständig verschiedene Füllstande), kam da für mich nur die AbBlue Anlage in Frage. Pumpe, Schläuche, Sensor? Ein Besuch in der Werkstatt brachte den Fehler: Füllstandssensor vom AdBlue kaputt.
Ergo: für den Sensor war kein Harnstoff mehr im Tank. Somit wahrscheinlich keine Förderung durch die AdBlue-Pumpe. Warum wahrscheinlich? Normalerweise hat ein LKW Leistungsverlust, wenn er kein AdBlue mehr bekommt. Das hat meiner nicht gemacht. Er fuhr wie immer. Keine Veränderung.
Nun kann es sein, dass meiner eventuell vom Alter her (im April 6 Jahre) einer von den LKW ist, die das (noch) nicht machen. Das konnte mir meine Werkstatt nicht sagen. Risiko 50:50.
Heut Nachmittag dann wieder in die Werkstatt, mittlerweile hatte der Meister den Sensor bestellt.

image

image

image

20 Minuten später war das Teil ausgetauscht. Aber dann war der Bordcomputer doch etwas durcheinander.
Die Anzeige im Display zeigten 3 Balken und somit 49 Liter AdBlue an.

image

image

Die Fehlermeldung im Display hieß aber auf einmal „Diesel tanken, AdBlue tanken empfohlen“.

image

Hmmm…jetzt waren die Werkstatt und ich gleichermaßen irritiert. Also hieß es: nochmal Diagnosegerät anschließen.

image

Auch das brachte keine Ergebnisse. Trotz Austausch des Sensors, Zündung aus, Schlüssel raus, ’ne Minute warten, Schlüssel wieder rein, Zündung an und dann starten…noch immer zeigte er es an. Nix! Die Meldung stand weiter im Display.
Mit dem Meister abgemacht, dass ich fahre und es beobachte. Zum Abschied meinte er noch lachend: „Und jetzt fahr tanken, sonst haste das nächste Problem.“ Was ich dann auch umgehen gemacht hab.
Bei 0,959 pro Liter hab ich dann beide Tanks voll gemacht. Bei dem Preis! Und das an unserer Stammtankstelle…einer ARAL.

image

Und siehe da: nachdem ich getankt hab, war die Meldung über „AdBlue tanken empfohlen“ weg. Aha…Notiz an mich selbst: Früh genug Diesel tanken, sonst meckert die AdBlue Anzeige wieder aus Sympathie mit. 😀 😀

Jetzt steht er wieder bei mir daheim, der Auflieger wieder trocken in der Halle, und alles ist wieder schick. So muss dat. 🙂

✔Danika’s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.