Meine Gedanken zur Truck Trophy

MB TRUCK TROPHY 2015 in Rumaenien, Sibiu

MB TRUCK TROPHY 2015 in Rumaenien, Sibiu

MB TRUCK TROPHY 2015 in Rumaenien, Sibiu

MB TRUCK TROPHY 2015 in Rumaenien, Sibiu

the-great-adventure-begins-940-36

Das Abenteuer TruckTrophy 2015 in Rumänien ist vorbei und wir 10 haben seit fast 3 Wochen wieder deutschen Boden unter den Füßen und der Arbeitsalltag hat uns wieder. Die 5 Tage waren der absolute Hammer!! Die Trophy, die Challenges, die Gruppe, die Betreuer und Trainer, die Shuttle-Fahrer, die Hotel, das Land, die bewohner dort und und und! Es war großartig und ich persönlich bin immernoch überwältigt vom Land, den Menschen dort und vor allem von den gestellten Aufgaben! Es hat super viel Spaß gemacht und es war alles sehr abenteuerlich. Das Team war spitze, die Betreuung top. Wir 10 haben uns kennen gelernt, konnten uns messen, haben miteinander gekämpft und gesiegt. Jeder von uns ist ein Gewinner….dabei gewesen zu sein ist schon der Hauptgewinn! Die TruckTrophy war für jeden von uns ein Erlebnis, was wir nie mehr vergessen werden. Und die Eindrücke von Rumänien und den Menschen dort werden uns noch sehr lange begleiten. Die Aufgaben, die wir zu meistern hatten, haben jedem von uns etwas für das Leben und arbeiten auf der Straße mitgegeben. Ganz ganz lieben Dank an die Jungs und Mädels von Mercedes und allen kleinen Heinzelmännchen, die immer rumgewuselt sind, den (Fahr-)Trainern Günni, Olli, Andres, Sven, Christian und Chris, die wir sicherlich mal hin und wieder zur Verzweiflung trieben, dass sie uns immer zur Seite gestanden haben. Was Ihr auf die Beine gestellt habt, ist kaum mehr zu toppen! Ihr seid die Besten! Wir, die 10 Teilnehmer, haben gegeneinander aber auch miteinander gekämpft, aber doch waren wir immer ein Team: alle für einen…einer für alle!! Leute…Ihr fehlt mir jetzt schon! 🙂 Ich bin froh, Euch kennen gelernt zu haben! TOP!! Ich bin stolz, dass ich dass Abenteuer TruckTrophy miterleben durfte und nehme für mich eine ganze Menge mit! Besonders ganz liebe Menschen! Danke Danke Danke an ALLE…ob Orga-Team oder Teilnehmer!!!

3 harte, anstrengende, aber vor allem super interessante Tage liegen hinter uns.
Wir haben gekämpft, geschwitzt und vielleicht auch (schmerzhaft) gelitten (na ich auf jeden Fall, denn merke:
„Falls fallend Du vom Quad verschwandest,
brems, bevor Du unten landest!“
(ansonsten tut das VERDAMMT weh!) <— DAS weiß ich jetzt auch. 😀).
Aber vor allem hatten wir eine Menge Spaß, haben viel Neues erlebt und erfahren und haben auch sicherlich neue persönliche Grenzen kennen gelernt bzw. überschritten (ich garantiert: mit Höhenangst 2,5 km in einer Gondel aus einer Bergstation ins Tal fahren, um mitten auf der Strecke aus 20 Meter Höhe in eine Kippmulde eines Arocs aus der Gondel abgeseilt zu werden. Das war für mich persönlich eine Grenze überschritten!).
Ich kann mich nur wiederholen: vor allem aber hatten wir ein super Team an unserer Seite, die uns betreut haben und immer mit Rat und Tat zur Seite standen. Seien es die Jungs und Mädels von Mercedes oder die (Fahr-)Trainer, die uns bei den verschiedensten Aufgaben an die Seite gestellt waren. Wir haben sie garantiert das Eine oder Andere Mal zur Verzweiflung gebracht.
Egal was es war, wir waren immer gut aufgehoben!

Gewinner sind wir alle…Sieger gibt es 2!
Unter den ersten 3 bin ich nicht gelandet (nur diese wurden „nominiert“)…ja und? Dabei sein ist alles! So eine Erfahrung mit teils extremen Aufgaben ist schon Gewinn genug! Und das ist es, worauf es ankommt: als Team zusammen und miteinander arbeiten! Und das haben wir getan! Gemeinsam gekämpft, gelacht, gesiegt…jeder von uns!
Ich bin froh, dass ich jeden Einzelnen kennen lernen und „erleben“ durfte! Und Kontakt halten wir garantiert!

Leute….ich vermisse Euch und unser Abenteuer Rumänien ganz schön! 🙁

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.