WICHTIGE Änderung der Warnwestenpflicht!

Seit dem 05. Juli 2013 ist der Beschluss des Bundesrates, in der 48. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (Bundesrat 445 / 13), in Kraft und damit das Mitführen von mindestens einer Warnweste zur Pflicht geworden.

Leider hat diese nicht zu der erforderlichen Verbesserung, möglichst zeitnah und spürbar, geführt. Dadurch, dass viele Kollegen ihre Warnwesten immernoch teils schwer und schlecht erreichbar lagern (Staufach unter diversem „Gerümpel“, unter´m Sitz, in irgendwelchen Ecken im LKW) oder, was der Leuchtfarbe der Warnweste sehr schadet, über die Rückenlehne des Beifahrersitzes gehängt. 30 % der Leuchtkraft geht allein durch diese „Lagerung“ verloren und somit ist die optimale Sichtbarkeit in Gefahrensituationen nicht mehr gegeben. Somit müßten alle 2 Jahre die Warnwesten ausgetauscht werden. Auch, in Anbetracht der Tragezeit (sie wird niemals sauber bleiben!).

“Solange bis für die Problematik eine adäquate Lösung gefunden wird greift nun ja die Übergangsregelung 445/13/1”. so Strohmann, von der T. Roll Verkehrssicherheits-AG. Damit wird – zumindest für den Güter-Kraftverkehr über 2,8 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht – das Tragen der Warnweste zunächst während der Arbeitszeit hinter dem Steuer zur Pflicht. Dies erspare nicht nur das ständige An- und Ausziehen bei vielen Kunden, auch bei Pannen sei jeder Kraftfahrer “nun automatisch besser geschützt”, so Strohmann weiter. Ob man dem Ausbleichen der Farbe durch neue Produktionsmethoden entgegen wirken kann, wird derzeit noch geprüft. “Die waren früher einfach nicht darauf vorbereitet. Es war üblich alles nicht täglich gebrauchte einfach im dunklen Kofferraum zu lagern.”

Hier nochmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

– Pflicht ab Mittwoch, 01.April 2015 für alle Berufskraftfahrer, AUCH Busfahrer, mit Fahrzeug über 2,8 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht.
– Warnweste in fluoreszierender Farbe: Farbton gelb, orange oder orange-rot.
– 360° Sichtbarkeit durch komplett durchgehende Reflektorstreifen (Bauch, Rücken und Seite), mind. 5 cm breit.
– Während der Arbeitszeit durchgängig zu tragen, von Fahrer und Beifahrer.

So lange bezüglich der Art und Haltbarkeit der Warnwesten und ihrer Farbe nicht eindeutig die Hersteller in die Pflicht genommen werden, empfehle ich, alle 2 Jahre eine neue anzuschaffen. Die Teile kosten nicht mal 3 Euronen, können aber im Notfall Euer Leben retten. Tut Euch und Eurem Beifahrer einen Gefallen und riskiert nicht, dass wegen der nachlassenden Leuchtkraft, Ihr nicht mehr geschützt seit.

Es bleibt noch die Hoffnung, dass die Hersteller ihre Produktion so optimieren, dass wir unsere Warnwesten länger als 2 Jahre im Gebrauch haben können…OHNE Verlust der Leuchtfarbe!

Ich wünsche allen eine gute und knitterfreie Fahrt. Und BITTE:
GEBT ANDEREN KOLLEGEN BESCHEID!!

Eine Gemeinschaftsarbeit von:
AidT-Team / BKF TV / ET Radio / Danika’s Blog / Christians Blog / Truck Online

Quelle: et – Radio

11 comments for “WICHTIGE Änderung der Warnwestenpflicht!

  1. Keil
    1. April 2015 at 16:31

    Ein Aprilscherz, ja
    und ein ganz blöder, der NICHT lustig ist.

  2. Claus
    29. März 2015 at 04:24

    Für alle, die es nicht gemerkt haben:

    Die “T. Roll Verkehrssicherheits-AG” gibt es NUR in diesem Artikel

    – der Name “T. Roll” und das Datum 1.4. dürften eigentlich alles sagen …

  3. Taggi
    28. März 2015 at 16:16

    Hallo Leute,
    da hat Euch Andre ganz gewaltig auf die Schippe genommen. Wann findet denn die Lifeübertragung statt?
    am 1.4.2015 um 17 Uhr 😉

  4. Markus
    28. März 2015 at 14:36

    Daniela da haben sie dir aber einen Riesen Bären aufgebunden und das schon vor dem 1. April.

  5. Chris
    28. März 2015 at 11:21

    Das Datum sagt schon alles aus, vorgezogener Aprilscherz!

  6. Schwarz
    28. März 2015 at 07:54

    Warum berichtet nur et Radio davon ? Das ist ein Aprilscherz !

  7. Kai
    27. März 2015 at 21:22

    In den Westen sind doch viele Giftige Stoffe durch die Farbe drin, ob es so gut ist die den ganzen Tag ein zu atmen frage ich mich. Und ob der nicht auf den Sitz abfärbt wäre meine nächste Frage gewesen.

  8. Andreas Au
    27. März 2015 at 21:10

    Was kommt als nächstes eine Rundumleuchte als Mütze

  9. Siggi
    27. März 2015 at 20:26

    Beim Toom für 2,99 € und nicht vergessen höchstens 25 mal waschen :-)))) wie alle Warkleidung.
    Also Lkw Fahrer sind wohl diejenigen die die Dinger am meisten an haben. Du kommst doch heut zu Tage noch nicht mal mehr am Pförtner vorbei ohne das Teil.

  10. Gregor Ter Heide
    27. März 2015 at 18:22

    Traurig geht die Welt des BKF zu Grunde … wenn nicht bald was richtiges passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.