Schreck am frühen Morgen

Heute Morgen, 03:15 Uhr und der Tag war gelaufen…fast…na jedenfalls hatte ich schon das erste Mal die Nase voll!
Ganz wie jeden Tag hab ich meinen LKW geladen, fix und fertig stand er da. Eben Papierkrieg machen, Tour zusammenstellen und schon konnte es losgehen. DENKSTE!
Bei dem Versuch, meinen LKW zu starten, passierte es: nämlich NIX! Kein Ton gab dat Gefährt von sich! Egal, was ich versuchte…kein zufriedenes Brummen des Motors. Und im Display die Meldung „FR“ – Fahrregulierung. Ein Blick in´s Bordbuch brachte schnell Erkenntnis: „Motor läuft im Notlauf“
Ach Du Schreck!! Das darf nicht wahr sein. Das hatte mir grad noch gefehlt! 🙁
Mein Kollege meinte dann, versuchen wir mal fremdstarten, wenn´s dann nicht klappt, müssen wir den LKW umladen. Gesagt getan. Unseren MAN neben meinen gestellt und Starterkabel angeschlossen. Und siehe da: es funktionierte! Der Motor gab seine gewöhnten Geräusche von sich! Gott sei Dank…nicht umladen. Das wäre das Übelste gewesen.

Was war der Fehler? Ganz einfach…das Lager hatte am Abend vorher meinen LKW bewegt und beim abstellen die Zündung angelassen. Und damit war dann die Batterie meines LKW nicht so ganz einverstanden und war dann der Meinung: „Neeeeeee…dat lassen wa jetzt ma!“ 😉

Immerhin haben wir den Fehler schnell behoben bekommen. Den LKW hab ich lange genug laufen gelassen, dass mir das jaaaa nicht unterwegs beim Kunden passiert. Und es hat geklappt! 🙂

Aber ehrlich? SOWAS BRAUCH ICH AM FRÜHEN MORGEN ECHT NICHT!!

4 comments for “Schreck am frühen Morgen

  1. 2. Juni 2014 at 23:15

    Tja, der Truck mag „Saft“ zum Arbeitsbeginn … wir kommen ja auch am besten mit reichlich Koffein in die Gänge und _nicht_ mit „Wasser“ oder Limo! 😉

    • 3. Juni 2014 at 20:02

      Hmmm…daran könnte es gelegen haben. 🙂
      Aber verbockt hat’s die Spätschicht. Zündung angelassen u da war’s geschehen.

    • 12. Juni 2014 at 13:45

      Das weiß meine überdachte Zündkerze nu auch. 🙂

  2. 20. Mai 2014 at 18:30

    Ihr lasst Abends den Schlüssel stecken? WTF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.