Vorbildliches Einschreiten mehrer Kollegen

Bad Camberg – Mit mehr als 3 Promille wollte ein Lkw-Fahrer vom Rastplatz Bad Camberg auf die A3 auffahren. Kollegen haben das verhindert.

Der 42-jährige Litauer rangierte gegen 12.40 Uhr mit seinem Lkw auf dem Parkplatz und stieß dabei mehrfach gegen den neben ihm geparkten Lastzug. Andere Lkw-Fahrer wurden darauf aufmerksam und bemerkten die offensichtlich starke Alkoholisierung des Fahrers. Geistesgegenwärtig blockierten sie mit ihren Lastzügen den litauischen Lkw, sodass dieser den Parkplatz nicht verlassen konnte.

Quelle: Rhein Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.