„Für Dich tu ich doch alles.“

Unterhaltung zwischen mir und einem Monteur:
Er:
„Kannst Du nah an’s Tor ranfahren? Dann können wir besser abladen.“
Ich:
„Wenn Du mir das Tor ganz offen machst, fahre ich in die Halle. Dann wird’s nich‘ kalt und es zieht nicht so.“
Er:
„Für Dich tu ich doch alles!“

Da freut Frau sich doch.

🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.