Ekeliger LKW-Fahrer

Heute auf dem Rückweg von meiner Tour zum Hof bin ich zwischen Kreuztal und Olpe über die Landstraße fahrend an einem Parkplatz vorbei gekommen, der dafür bekannt ist, dass dort die Polizei regelmäßig LKW-Kontrollen durchführt (er liegt zur einen Seite zur Straße, zur anderen grenzt er an einen Wald in einer Rechtskurve).
Da ich schon von weitem sah, dass dort viele Kollegen standen, bin ich entsprechend aufmerksam darauf zu gefahren. Hätte ja ein Beamter auf die Straße hopsen können *zwinker*.
Als ich vorbei fuhr, sah ich einen „Kollegen“, ich mag ihn gar nicht so nennen, der zur Straße hin stehend, an seinen LKW pinkelte (Vorderrad). Er machte noch nicht mal einen Hehl daraus, ganz zu schweigen, ob ihn dabei jemand sah oder nicht.
Anstatt 2 Meter weiter in den Wald hinter einen Baum zu gehen, nein, er erledigt sein Geschäft am Vorderrad.

Wenn ich jetzt bedenke, dass ja nicht nur ich das gesehen hab sondern auch diverse PKW-Fahrer, die rauf und runter dran vorbei gefahren sind, stellen sich mir die Nackenhaare auf!!
Genau solche Sachen sind es, die den Ruf von uns Fahrern nur noch mehr in den Dreck ziehen.
Man kann noch so viele „gute Taten“ als Fahrer vollbringen, aber solche ekeligen Aktionen vernichten alles.

Dieser Fahrer scheint bei seiner Erziehung entweder abwesend gewesen zu sein oder aber resistent gegen jegliche Art von Anstand.

Einfach nur unterste Schublade sowas!!

1 comment for “Ekeliger LKW-Fahrer

  1. 19. Dezember 2013 at 21:08

    Schatzilein beim nächsten mal anhalten und fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.