Es gibt doch Idioten unter PKW-Fahrern

Heute morgen mal wieder das beste Beispiel für lernresistente und intelligenzallergische PKW-Fahrer:
mal eben grad ein kleines Guckloch auf der Windschutzscheibe frei gekratzt, nur um während der Fahrt zu merken, dass man in den Gegenverkehr gerät! Und sein kreidebleiches Gesicht, als er quasi vor meinem Fahrzeug zum stehen kam, machte meinen Scheinwerfern fast Konkurrenz beim leuchten! 
Den Einlauf, den er sich dann bei mir abholen musste (drumrum gekommen wäre er sowieso nicht), in Verbindung mit dem Riesenschock des Fastaufeinandertreffens unserer Fahrzeuge, sorgt garantiert dafür, dass er seine Scheiben ab sofort IMMER 100 %ig frei macht!! 🙂

Aber was erwarte ich denn auch?
Der Frost kam ja sooooo überraschend! Konnte ja keiner ahnen, dass bei -2 Grad und Nebel die Scheiben an ’nem PKW zufrieren! Und dann noch der böse böse Wetterdienst! Der hat davon ja auch nichts gesagt! *Ironieoff*

4 comments for “Es gibt doch Idioten unter PKW-Fahrern

  1. highwayfloh
    16. November 2013 at 16:32

    Full ACK, Danika!

    Gottseidank ist das ganze nochmals glimpflich abgegangen. Andererseists kannst Du drauf wetten, dass es bei einem Zusammenstoß dann in den Medien wie folgt
    geheissen hätte:

    „Unfall mit LKW-Beteiligung auf B sowieso bzw. Landstraße sowieso“! Und NIX wäre dann zu lesen oder zu hören gewesen, dass der/die PKWler/in Schuld an dem Unfall gehabt hätte. Traurig aber wahr.

    • 17. November 2013 at 21:15

      Lach…er hat nicht vor meinem LKW „geparkt“, sondern vor meinem privat PKW. Da wäre die Kollision weitaus schwerwiegender ausgegangen.

  2. 13. November 2013 at 18:20

    Für solche ein-lock-Kratzer habe ich ganz ehrlich kein Verständnis!
    Die nehmen Personen- und Sachschäden billigend in kauf, weil sie zu faul fürs kratzen sind.

  3. 12. November 2013 at 20:03

    Der Winter kommt halt genauso überraschend wie der 24. Dezember!

    Nur 50 bis 100 KM am Tag von und Zur Arbeitsstelle unterwegs, aber der Meinung, sie wären Profis am Steuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.