3 comments for “Coilverladung

  1. 16. November 2013 at 16:39

    Hast Du das selbst fahren müssen? Wars nur das eine Coil oder mehrere?
    Ich gehe mal vom zu erwartendem Gewicht aus, dass es nur das eine Coil war.

    Ich hätte – mag falsch damit liegen – das Gewicht dieses einen Coils auf alle Achsen des Aufliegers verteilt in Kombination mit Anti-Rutschmatten dann ein Front- und Backlasching angebacht, was die LaSi anbelangt.

    Gut, so geht noch was auf die Antriebsachse, was das Gewicht anbelangt. schon klar.

    • 17. November 2013 at 21:13

      Jap…ich selbst bin den Zug die ganze Woche gefahren.

      Das Gewicht lag bei diesem Ring bei „nur“ 25 Tonnen. Durch den kurzen Auflieger und die zusätzliche Achse werden Coils bis zu 27 Tonnen an dieser Stelle verladen. Kommt allerdings auf die Länge des Ringes an.
      Aber ansonsten passt das bezüglich Achslasten vorne/hinten. 🙂

    • martin
      9. Dezember 2013 at 12:37

      schaut euch mal die seite von css gmbh an das ist eine sehr guteidee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.