Mal was in eigener Sache

Da es vorkommt, daß meine Berichte hier nicht in den zeitlichen Rahmen zueinander passen und mir deswegen gerade vorgeworfen wurde, ich würde bezüglich meines Unfalls und der daraus resultierenden Verletzungen simulieren, will ich hier mal Eines klar stellen:
Die Texte hier sind nicht nur aus der Zeit, in der mein Blog nun besteht, sondern aus der ganzen Zeit davor schon!

Soll heissen:

Geschichten wie

Das Coilauge

oder

Der Spiegel (um nur zwei zu nennen)

sind aus Jahren VOR der Existenz dieses Blogs!!

Der Zeitstempel eines jeden Berichts besagt, dass dieser an dem und dem Datum VERÖFFENTLICHT wurde und nicht, dass ich das an dem und dem Tag erlebt habe!

Aufmerksame Leser werden schon bemerkt haben, dass selbst Sonntage (besagter Eintrag „Der Spiegel“ ) darunter sind, an denen ich gebloggt habe! Und spätestens hier sollte klar werden, dass das mit dem Datum nicht so wirklich passen kann! 🙂

2 comments for “Mal was in eigener Sache

  1. 11. August 2013 at 15:04

    Gibt nun mal halt Leute die das gelesene nicht verstehen.

    Wie war das noch? Lernresistente Intelligenzallergiker 😀

    Viele Grüße aus Grevenstein

    • 11. August 2013 at 16:50

      Hab diesbezüglich schon Vorwürfe gemacht bekommen. Jaja…und nur weil der Leser das Datum nicht beachtet hat. Sein Vorwurf war: Zur Zeit der Veröffentlichung sei ich doch gar nicht am arbeiten gewesen. Oh man…wie Du so schön sagst: Lernresistente Intelligenzallergiker! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.